Klärseparatoren

Klärseparatoren

Seit Jahrzehnten ist die Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern GmbH bekannt für den Bau von Zentrifugalseparatoren. Langjährige Erfahrungen und ein qualifizierter Facharbeiterstamm haben dafür gesorgt, dass Klärseparatoren aus Artern weltweit bekannt sind.

Wir bieten an:

Selbstentleerende Ausführung – automatisch arbeitend

Die Konstruktion dieser Separatoren ermöglicht, auf Grund des automatisierten diskontinuierlichen Feststoffaustrages während des Betriebes, eine kontinuierliche Arbeitsweise, d. h. eine ununterbrochene Bearbeitung des Separiergutes.

Die in Abhängigkeit von den Ausgangswerten des Separiergutes und dem zu erzielenden Separierergebnis turnusmäßige Einbeziehung des Klärseparators in einen chemischen Umlaufreinigungsprozess (CIP-Reinigung), gewährleistet die Sauberkeit aller produktberührenden Teile ohne aufwändige manuelle Reinigung.

Die Separatoren sind zum Einsatz in komplexen Anlagen geeignet.

Klärseparatoren – selbstentleerend:

Klärseparatoren dienen zur Klärung von Flüssigkeiten aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie,z.B. für die Klärung von Bier, verschiedenen Obstsäften, Rot- und Weißweinen.

Mit den Klärseparatoren können Flüssigkeits-Feststoff-Gemische in eine flüssige und eine feste Phase getrennt werden. Die flüssige Phase wird während des Betriebes abgeleitet.

Die Klärseparatoren sind für den Einsatz innerhalb komplexer Anlagen geeignet. Diese Separatoren sind überall dort einsetzbar, wo der Feststoffanteil in der Flüssigkeit nicht größer als 2% ist und eine Dichte von max. 1,3 g/cm³ hat.

Soll der Einsatz bei einer höheren Dichte erfolgen, so ist mit unserem Fachpersonal Rücksprache zu halten.